Trotz Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverbote versuchen kriminelle Elemente, die Corona-Krise auszunutzen. Es geht hier nicht um diejenigen, die sich nicht daran halten …

Die Kriminellen nutzen die Angst und Unsicherheit der Menschen aus, um ihre Ziele durchzusetzen.

Der eigentlich schon längst allseits bekannte Enkeltrick zieht immer noch.
In Zeiten von Corona ruft ein Enkel an, der schildert, dass er oder ein Nahestehender erkrankt sei und er ihm etwas bringen müsste.
Der Enkel muss alternativ eine Rechnung für eine Behandlung zahlen, weil der Nahestehende nicht versichert sei und 7 oder nicht behandelt werden kann.

Es wurde auch berichtet, dass „Leute vom Gesundheitsamt“ bei anderen klingeln, um bei ihnen einen Corona-Test vorzunehmen.

Auch klingeln angebliche Polizisten bei einem und sagen, sie wollten über Corona und die Maßnahmen reden.

Bleiben Sie wachsam!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gedanken