Die Maskenpflicht bezüglich der CoronaCoronavirus Das Coronavirus (SARS-CoV‑2) verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die auch tödlich enden kann.-PandemiePandemie Eine Pandemie bezeichnet eine weltweit kursierende, (hoch) infektiöse Krankheit. fällt im Großen und Ganzen.
„Wenn Ihr wollt, könnt Ihr die Maske weiter tragen. Das muss ja jeder für sich entscheiden“, sagen die selbsternannten Demokraten.

Es sind übrigens die gleichen, die vorher gegen die Demokratie gehetzt haben, als vor knapp zwei Jahren die Maskenpflicht ungefähr zeitgleich mit dem ersten LockdownLockdown Der Lockdown bezeichnet eine temporäre, staatlich angeordnete und durchgesetzte Quarantäne für die breite Bevölkerung mit Einschränkungen des öffentlichen Lebens. eingeführt wurde.
Sie haben sich großspurig geweigert, sich ihre „Freiheitsrechte“ beschneiden zu lassen. Sie dachten dabei nicht an andere und krakeeltenKrakeelen Laut schreien (um Streit anzufangen), lautstark schimpfen, sich lautstark streiten ihre egoistische Meinung heraus, als würde gerade eine neue WeltordnungNeue Welt-Ordnung Eine Verschwörungstheorie, deren Mitglieder behaupten, Wirtschaftskrisen und Krankheiten würden inszeniert, damit eine „geheime Elite” der Welt eine neue „Ordnung”  – Diktatur – aufzwingen kann, quasi alles vordergründig um zu retten. Dies ist zum Himmel schreiender Unfug. eingeführt.

Es sind auch diejenigen, die sich im Anfang illegale AttesteAttest Ärztliche Bescheinigung (besonders über den Gesundheitszustand einer Person) gekauft haben oder andere dazu gedrängt haben, um keine Maske tragen zu müssen.
Sie stehen auch an den Straßen mit kuriosen Plakaten wie: „PCR-Diktatur beenden!“ oder „Das Immunsystem schützt uns, keine Maßnahmen gegen das Virus“.

Die geistigen Tiefflieger sind bei ihrem SermonSermon Langweiliges, weitschweifiges, nichtssagendes Gerede ohne Sinn und Verstand anscheinend unerschöpflich, was Stumpfsinn angeht!

Nun haben sie die Demokratie wiederentdeckt oder zumindest das, was sie dafür halten.

Dann ja die meisten Corona-Maßnahmen fallen, feiern sie erstmal ihren „Freedom-Day“.
Sie sagen, dass sie freuen, wieder das Lächeln der anderen zu sehen und dass „die Politik“ endlich richtig gehandelt habe.
„Ich werde trotzdem meine Maske weiter tragen“, wirft dann ein kluger und verantwortungsvoller Mensch ein.
„Das darf jeder gerne tun. Das ist ja laut GrundgesetzGrundgesetz der Bundesrepublik Deutschland Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland erlaubt“, kommt dann die Antwort.
Diejenigen, die noch vor ein paar Tagen lauthals gegen die Demokratie krakeeltKrakeelen Laut schreien (um Streit anzufangen), lautstark schimpfen, sich lautstark streiten haben, berufen sich plötzlich auf diese.

Das InfektionsschutzgesetzInfektionsschutzgesetz Das deutsche Infektionsschutzgesetz (IfSG) ist ein Bundesgesetz gegen gemeingefährliche oder übertragbare Krankheiten bei Menschen und regelt die hierfür notwendige Mitwirkung und Zusammenarbeit von Behörden et cetera. steht unter der parlamentarischen Kontrolle der Länder.
Wenn Änderungen vorgenommen werden, muss die Ministerpräsidentenkonferenz zustimmen.
Dies gilt sowohl für Verschärfungen als auch Öffnungen sowie für Änderungen.

Die Maskenverweigerer, CoronaleugnerCovidioten Als Covidioten werden Personen bezeichnet, die leugnen, dass die Corona-Pandemie sowie die durch das Coronavirus ausgelöste Krankheit (Covid-19) existieren., „Leerdenker“, CovidiotenCovidioten Als Covidioten werden Personen bezeichnet, die leugnen, dass die Corona-Pandemie sowie die durch das Coronavirus ausgelöste Krankheit (Covid-19) existieren. und sonstige Realitätsfeinde haben die parlamentarische Kontrolle, die sogar im IfSGInfektionsschutzgesetz Das deutsche Infektionsschutzgesetz (IfSG) ist ein Bundesgesetz gegen gemeingefährliche oder übertragbare Krankheiten bei Menschen und regelt die hierfür notwendige Mitwirkung und Zusammenarbeit von Behörden et cetera. selbst als Passus vermerkt ist, als Lüge deklariert und haben behauptet, dass dies „von oben“ (“diktatorisch“) so bestimmt werde, gegen „das Volk“, das sie sind.

Die paar „DagegenerDagegener Hämisch für Personen, die generell gegen (politische) Veränderungen, Neuerungen et cetera sind  – also immer und überall dagegen sind – und ihre Meinung lautstark kundtun.“, nicht die anderen 83 Millionen!

Die Anderen gehören ja nicht zum Volk.
Diese sind nur die „SchlafschafeSchlafschafe Verschwörungstheoretiker bezeichnen Personen, die ihnen nicht glauben, als „schlafende Schafe”, um auszudrücken, dass diese sich aus Bequemlichkeit angeblich alles gefallen lassen.“ und machen unreflektiert alles mit.

Die „Dagegener“ sind die „wahren Durchblicker“ und „Demokraten“.

Wenn sie ihren egoistischen Willen nicht bekommen, stänkern sie gegen alles und jeden, aber sonst akzeptieren sie die Meinung der anderen.

Während der noch bestehenden Corona-Maßnahmen haben sie zwar alle Befürworter als Idioten bezeichnet, aber das gehört ja irgendwie auch zur „freien Meinungsäußerung“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gedanken