Zu den selbstdeklarierten „Querdenkern“ gesellen sich bekanntlich politisch Rechtsorientierte und –radikale. Sie demonstrieren gegen die CoronaCorona Das Coronavirus verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die auch tödlich enden kann.-Maßnahmen, aber haben etwas anderes im Sinn.


Nach den Krawallen vor dem Reichstag und der versuchten Stürmung am 29.8.2020 distanzierte sich der „Oberquerdenker“ erst von den Rechten, dann wurde aber wieder alles relativiert, wobei man davon ausgehen kann, dass dies nur pro forma passierte, um ein kleines bisschen „Good Publicity“ zu sammeln.

Bis jetzt tummeln sich immer noch zig Rechte unter den „Querdenkern“, wenn wieder welche gegen die Corona-Maßnahmen demonstrieren.

Die Rechten inszenieren sich in zweifacher Weise.

Zuallererst schieben sie der Demokratie eine Diktatur in die Schuhe und feiern sich als „Revoluzzer“ gegen eben diese Zustände.
Zweitens sehen sie sich als Opfer eben dieser „Diktatur“.
Auf der anderen Seite machen sie Nazi-Vergleiche, in denen einhellig erklärt wird, dass das Nazi-Regime nicht so schlimm gewesen wäre wie das momentan herrschende System in unserem deutschen Land.

Verharmlosen und Denunzieren in eins und gleichzeitig noch Ablenken von den eigenen Zielen! Dies alles unter dem momentanen Deckmantel der „ach so menschenverachtenden Corona-Regeln“!

Dazu kommen noch die Verschwörungstheoretiker, die ihren schwachsinnigen Sermon vom „Überwachungsstaat“ und der „Neuen Welt-Ordnung“ noch dazugeben.

Eine perfekte Welt, um sich selbst als „Erlöser“ und gleichzeitig „Gepeinigte“ darzustellen.

Wenn die sogenannten „QuerdenkerCovidioten Als Covidioten werden Personen bezeichnet, die leugnen, dass die Corona-Pandemie sowie die Corona-Krankheit (Covid-19) existieren. Oft werden Querdenker auch so bezeichnet, da sie im Prinzip ins gleiche Horn blasen.“ nichts mit den „Palaverköpfen“ der Rechten und der Verschwörungstheoretiker gemeinsam hätten, würden sie sich von denen distanzieren.

Keine Distanzierung ist auch ein Statement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gedanken