Die Weltgesundheitsorganisation WHOWHO Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization) wies darauf hin, dass das AffenpockenvirusAffenpockenvirus Die Affenpocken sind eine Erkrankung, die durch das Affenpockenvirus verursacht werden. Beim Menschen löst sie meist eine milde, fieberhafte Erkrankung mit Pusteln (Pocken) aus. Schwere Krankheitsverläufe gibt es allerdings auch. sich potenziellPotenziell Möglich (im Gegensatz zu wirklich), denkbar, der Möglichkeit nach, vielleicht zukünftig, könnte passieren, wahrscheinlich auf Festivals ausbreiten werde. Dies hat auch die Betrachtung anderer Erreger und/oder Krankheiten gezeigt. Wo viele Menschen sind, ist auch die Ansteckungsgefahr größer.

Nun geht es vonseiten der CovidiotenCovidioten Als Covidioten werden Personen bezeichnet, die leugnen, dass die Corona-Pandemie sowie die durch das Coronavirus ausgelöste Krankheit (Covid-19) existieren., QuerdenkerCovidioten Als Covidioten werden Personen bezeichnet, die leugnen, dass die Corona-Pandemie sowie die durch das Coronavirus ausgelöste Krankheit (Covid-19) existieren., Impfgegner und anderer Verschwörungstheoretiker wieder los.
„Man will uns alles nehmen“, palavern sie herum, „das Volk soll nichts Angenehmes mehr haben.“
Denn gerade ist die CoronaCoronavirus Das Coronavirus (SARS-CoV‑2) verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die auch tödlich enden kann.-PandemiePandemie Eine Pandemie bezeichnet eine weltweit kursierende, (hoch) infektiöse Krankheit. überstanden, da wurde wieder etwas Neues aus den Käfigen der Biolabore losgelassen. Andererseits behaupten sie, dass es weder das Affenpockenvirus noch das CoronavirusCoronavirus Das Coronavirus (SARS-CoV‑2) verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die auch tödlich enden kann. gäbe.

Das ist kurios, denn wie bekommt man zwei verschiedene Darstellungen zusammen?
Bei den Verschwörungstheoretikern und ihren VasallenVasallen Ein Vasall war im Mittelalter ein Gefolgsmann, der von seinem „Herren” Land und Amt zugeordnet bekam und dafür Treue und Leistungen, wie militärische Gefolgschaft, zu erbringen hatte. funktioniert das, denn alles was wir aufgetischt bekommen ist Lüge. Die „Medien“ oder „MainstreammedienMainstreammedien Der Ausdruck „Mainstreammedien” wird von Verschwörungstheoretikern meist gegenüber öffentlich-rechtlichen oder etablierten Medien abwertend benutzt. Es soll ausdrücken, dass diese nicht die Wahrheit sagen und nur das berichten, was die „Obrigkeit” will.“, wie zum Beispiel die Öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten nennen, bekommen von den Strippenziehern, in der Regel die Politiker oder Bossen von Großkonzernen, diktiert, was sie berichten müssen.
So ist es immer mit PandemienPandemie Eine Pandemie bezeichnet eine weltweit kursierende, (hoch) infektiöse Krankheit.. Die gibt es nämlich gar nicht, weil es sie nicht gibt. Die Verschwörungstheoretiker behaupten das einfach so. Sie ignorieren jeden Beweis und halten sich nicht an Fakten.

Festzuhalten ist nach Verwerfen der Wahrheit:

Es gibt keine Viren, denn noch nie hat ein Mensch eins gesehen.
Folglich gibt es keine AffenpockenAffenpockenvirus Die Affenpocken sind eine Erkrankung, die durch das Affenpockenvirus verursacht werden. Beim Menschen löst sie meist eine milde, fieberhafte Erkrankung mit Pusteln (Pocken) aus. Schwere Krankheitsverläufe gibt es allerdings auch. und auch kein CovidCoronavirus Das Coronavirus (SARS-CoV‑2) verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die auch tödlich enden kann..
Es gibt keine Pandemie, denn dafür müsste es ja das Coronavirus geben.

Das wahrheitsverwerfende Fazit ist, dass es keine Probleme einer Ausbreitung gibt.
Wo nichts ist, kann sich nichts ausbreiten.
Also sind keine Maßnahmen wie Maskenpflicht, Abstandsgebote und ähnliches nötig.

Krankheiten werden seit eh und je nur erfunden, um die Pharmaindustrie – Stichwort „Big PharmaBig Pharma Big Pharma” ist eine Verschwörungstheorie, in der behauptet wird, dass die Pharmaindustrie nur Profite einfahren will und dabei egal ist, ob Patienten sterben oder dass Medikamente nicht wirken. Auch wird behauptet, dass die „Pharmaindustrie” Krankheiten erfinde, um (Schein-)Medikamente dagegen verkaufen zu können.“ – reich zu machen.
Die Pocken, die es im MittelalterMittelalter Das Mittelalter ist die Epoche in der europäischen Geschichte zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15. Jahrhundert. gab, haben bestimmt die Ärzte im Mittelalter erfunden, genauso wie die PestDie Pest Die Pest ist eine schwere, hochansteckende Infektionskrankheit. Das Pest-Bakterium verbreitet sich auf den Menschen durch Nagetiere, wie Ratten, Mäuse, Wiesel, Hasen und auch Flöhe. .

Man sieht also, die Realitätsverweigerer schlafen nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gedanken