Das Pharmaunternehmen Pfizer entwickelt wie andere auch Medikamente gegen CovidCoronavirus Das Coronavirus (SARS-CoV‑2) verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die auch tödlich enden kann.. Ein laut Pfizer vielversprechendes Mittel wird momentan in der ersten klinischen Phase erprobt. Dieses Mittel soll schwere Verläufe abmildern.

In Kreisen der CovidiotenCovidioten Als Covidioten werden Personen bezeichnet, die leugnen, dass die Corona-Pandemie sowie die Corona-Krankheit (Covid-19) existieren. Oft werden Querdenker auch so bezeichnet, da sie im Prinzip ins gleiche Horn blasen., Impfgegner sowie anderer Desinformierter und Verblendeter wird behauptet, diese Tablette müsste zweimal am Tag zur Unterstützung und Aufrechterhaltung von CoronaCoronavirus Das Coronavirus (SARS-CoV‑2) verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die auch tödlich enden kann.-ImpfungenImpfstoffe Mit Impfstoffen (sogenannte „Vakzine”) wird der (menschliche) Körper gegen Krankheiten immunisiert. genommen werden.
Regierungen wie die deutsche hätten schon diesbezügliche Verträge unterzeichnet.

Wie immer bei diesen Gruppen lügen sie sich die Welt so, wie sie sie für ihre Fake-NewsFake-News Gezielt und absichtlich veröffentlichte oder platzierte Falschnachrichten brauchen.

Die Tablette ist momentan in der ersten Erprobungsphase am Menschen.
1104 Covid-Patienten haben sich als Probanden zur Verfügung gestellt.
Bei dieser Studie handelt es sich wie bei den noch folgenden anderen Studien um eine Blindstudie, bei der jeweils die Hälfte der Personen eine Tablette mit der Arznei und die andere Hälfte nur ein gleichaussehendes und gleichschmeckendes PlaceboPlacebos Placebos sind Pseudo-Medikamente, die echten Medikamenten in Aussehen und Geschmack gleichen, ohne deren Wirkstoffe zu enthalten. Placebos werden bei Studien zur Wirksamkeit von Medikamenten in sog. Blindstudien verabreicht, um zu prüfen, ob das Medikament, das Wirkstoffe enthält, auch wirklich wirkt. (ohne Arznei) bekommen.
Anhand der Verläufe der beiden Gruppen zeigt sich, ob die Tablette die gewünschte Wirkung erzielt.
In diesem frühen Erprobungsstadium ist noch nicht bewiesen, ob und in welchem Maß die Tablette wirkt.

Die Zulassung dieses Medikaments kann nicht beantragt werden, weil noch andere Studien durchlaufend werden müssen.
Folglich kann es auch noch keine Verträge mit Regierungen geben.

In den Fake-News wird gesagt, dass das Medikament die Impfungen aufrechterhalten würde.
Es wird behauptet, dass die Wirkung der Impfungen bei allen VakzinenImpfstoffe Mit Impfstoffen (sogenannte „Vakzine”) wird der (menschliche) Körper gegen Krankheiten immunisiert. nachlassen würde.
Kurios ist an der HypotheseHypothese Von Widersprüchen freie, aber zunächst unbewiesene Aussage, Annahme (von Gesetzlichkeiten oder Tatsachen) als Hilfsmittel für wissenschaftliche Erkenntnisse, dass das Medikament von Pfizer ebenso die Impfungen von Moderna, AstraZeneca und Johnson&Johnson unterstützen würde.
Das sagen zumindest die Covidioten, und diese müssen es laut eigener Aussage ja wissen!

Anhand des zum Himmel schreienden Unfugs sieht man, wie einfach-strukturiert die Fake-News bezüglich dieser Tablette sind.
Eine Tablette solle angeblich zweimal am Tag genommen werden, damit die Impfwirkung aufrechterhalten bleibe.
Sie solle zudem noch die Wirkung nicht nur des ImpfstoffsImpfstoffe Mit Impfstoffen (sogenannte „Vakzine”) wird der (menschliche) Körper gegen Krankheiten immunisiert. von BioNTech und Pfizer unterstützen, sondern ebenso dabei helfen, dass die anderen ImpfstoffeImpfstoffe Mit Impfstoffen (sogenannte „Vakzine”) wird der (menschliche) Körper gegen Krankheiten immunisiert. auch nicht ihre Wirkung verlieren.

Wie immer wird nicht unterschieden zwischen sogenannten mRNAmRNA Unter mRNA versteht man in der Genetik einen „Stoff”, der genetische Information für den Aufbau eines bestimmten Eiweißes (Proteins) wie einen Bauplan in einer Zelle enthält. („messenger ribo nucleic acid” – „Boten-Ribonuleinsäure”)‑ und Vektor-ImpfstoffenImpfstoffe Mit Impfstoffen (sogenannte „Vakzine”) wird der (menschliche) Körper gegen Krankheiten immunisiert..
Die beiden Impfstoffe funktionieren ein klein wenig verschieden, aber sie regen das Immunsystem an, AntikörperAntikörper Im Blut als Reaktion auf das Eindringen von Krankheitserregern gebildete Schutzstoffe gegen das CoronavirusCoronavirus Das Coronavirus (SARS-CoV‑2) verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die auch tödlich enden kann. zu bilden.

Es ist schon seltsam, dass die anderen Pharmaunternehmen keine Medikamente entwickeln, die die Wirkung ihrer eigenen VakzineImpfstoffe Mit Impfstoffen (sogenannte „Vakzine”) wird der (menschliche) Körper gegen Krankheiten immunisiert. unterstützen, sondern Pfizer dies für alle anderen übernimmt. 

Warum das so ist, wissen nur die Covidioten!

Fakt ist, dass Impfstoffe ihre Wirkung nicht verlieren.

Bei manchen Menschengruppen ist es so, dass sie eine dritte ImpfungImpfstoffe Mit Impfstoffen (sogenannte „Vakzine”) wird der (menschliche) Körper gegen Krankheiten immunisiert. benötigen, weil ihr Immunsystem nicht mehr richtig funktioniert. Dies nehmen Covidioten und Impfgegner sehr gerne als Argument, dass ImpfenImpfstoffe Mit Impfstoffen (sogenannte „Vakzine”) wird der (menschliche) Körper gegen Krankheiten immunisiert. nicht wirken würde.
Deswegen können sie auch die Lüge von einem Medikament verbreiten, das dazu da sei, um Wirkungen von Impfungen aufrechtzuerhalten.

Das Mittel, das von Pfizer entwickelt wird, lindert schlimme Verläufe von Covid und soll in der Therapie eingesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gedanken