Momentan setzt sich die sogenannte „Variante BA.5“ bei den CoronaCoronavirus Das Coronavirus (SARS-CoV‑2) verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die auch tödlich enden kann.-InfektionenInfektion Von einer Infektion spricht man in der Medizin, wenn sich eine Person mit einem Krankheitserreger angesteckt hat. Dieser Erreger kann z. B. ein Bakterium, ein Virus, ein Pilz oder auch ein Wurm sein. durch.
Diese MutationMutation Als Mutation wird in der Biologie eine (spontan) auftretende, dauerhafte Veränderung des Erbgutes bezeichnet. Die Veränderung betrifft zunächst das Erbgut nur einer Zelle, wird aber an deren Tochterzellen weitergegeben.  Sind die mutierten Zellen – sog. „Mutanten” – Keimzellen, so kann die Veränderung an die Nachkommen vererbt werden. des CoronavirusCoronavirus Das Coronavirus (SARS-CoV‑2) verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die auch tödlich enden kann. ist ansteckender als die anderen der „Omikron-Variante“, da sie mehr „Stacheln“ – Spikes genannt – auf der Oberfläche hat, um an Zellen anzudocken und somit befallen zu können. 

Die Omikron-Variante kursiert schon seit Ende Sommer/Anfang Herbst vorigen Jahres.
Da diese Variante mehr Spike-ProteineSpike-Proteine Ein Virus benötigt das Spike-Protein, um eine Zelle befallen zu können. Man könnte es mit einem Stachel (englisch: „Spike”) vergleichen, der in die Wand der Zelle ein Loch bohrt, um hineinzugelangen. hat, ist sie infektiöser als die anderen.
Der „Vorteil“ ist aber, dass sie nicht so schlimme SymptomeSymptomatisch mit Krankheitszeichen, mit Anzeichen einer Krankheit verursacht.
Die Anzahl der Verstorbenen ist glücklicherweise auch stark gesunken.

Deswegen konnten auch viele Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung heruntergefahren werden, da eine InfektionInfektion Von einer Infektion spricht man in der Medizin, wenn sich eine Person mit einem Krankheitserreger angesteckt hat. Dieser Erreger kann z. B. ein Bakterium, ein Virus, ein Pilz oder auch ein Wurm sein. relativ harmlos verläuft.

Ausgehend von der steigenden Zahl von Neuinfektionen weiß man nicht, wie die Lage im Herbst aussehen wird. Man kann aber Rückschlüsse aus den letzten beiden Jahren ziehen und davon ausgehen, dass im Herbst noch mehr Menschen infiziert werden.
Im Sommer gehen die Neuinfektionen wegen der höheren Temperaturen und der damit einhergehenden höheren UV-StrahlungUltraviolettstrahlung Ultraviolettstrahlung ist elektromagnetische Strahlung im optischen Frequenzbereich mit kürzeren Wellenlängen, als das für den Menschen sichtbare Licht. Ultraviolettstrahlung verursacht auch den Sonnenbrand. Sie kann auch Viren zerstören. zurück. Im Herbst wird es wieder kälter und feuchter, weswegen die Lage sich verschärft. Das menschliche Immunsystem ist durch die Herbstwitterung herausgefordert und zum Teil geschwächt.

Wenn momentan im Sommer die Zahlen der Neuinfektionen wieder sehr ansteigen, kommt dies davon, dass keine Maskenpflicht besteht und die Menschen unvorsichtiger geworden sind.
Aber auch die „Omikron-Variante“ ist schuld, da sie ansteckender ist als andere Varianten des Coronavirus.

Im Herbst werden die Zahlen wohl noch höher steigen als momentan, denn – wie oben beschrieben – ist das menschliche Immunsystem durch die Witterung herausgefordert und etwas geschwächt.

Dies sind Fakten und Erfahrungen, die man immer wieder beobachten kann.

Die „Fraktion“ der Realitätsverweigerer meint zu wissen, dass es entweder keine Corona-PandemiePandemie Eine Pandemie bezeichnet eine weltweit kursierende, (hoch) infektiöse Krankheit. gibt oder aber die Symptome nicht viel mehr sind als etwas Naselaufen und etwas Hüsteln.
Sie müssen traurigerweise ihre dummen Lügen immer wieder beweisen.
Die „Taktik“ ist dabei auch, dass die sogenannten „MainstreammedienMainstreammedien Der Ausdruck „Mainstreammedien” wird von Verschwörungstheoretikern meist gegenüber öffentlich-rechtlichen oder etablierten Medien abwertend benutzt. Es soll ausdrücken, dass diese nicht die Wahrheit sagen und nur das berichten, was die „Obrigkeit” will.“ nicht die Wahrheit schreiben, weil es ja angeblich in Deutschland – und dem Rest der Welt – eine Diktatur gibt, die nur Nachrichten erlaubt – Stichwort: ZensurZensur Unter Zensur oder Informationskontrolle versteht man ein Instrument, welches dazu da ist, nur „genehme“ Meinungen beziehungsweise Berichte zu veröffentlichen. – die den Herrschenden genehm sind oder die benutzt werden können, die „Untertanen“ zu unterdrücken.

Ein immer wieder auftauchendes „Argument“ ist, dass die „Mainstreammedien“ nur Panikmache betrieben. Immer wieder tauchen Kommentare mit diesen Floskeln auf.

„Hört endlich mit der Panikmache auf!“ bezieht sich auch auf Berichte über Coronaausbrüche im Ausland oder in spekulativen Artikeln, wie der Herbst werden könnte.
Egal, was über die Corona-Pandemie berichtet wird, diese Art von Floskel taucht immer wieder auf.
Nicht zu vergessen, die AffenpockenAffenpockenvirus Die Affenpocken sind eine Erkrankung, die durch das Affenpockenvirus verursacht werden. Beim Menschen löst sie meist eine milde, fieberhafte Erkrankung mit Pusteln (Pocken) aus. Schwere Krankheitsverläufe gibt es allerdings auch.!

Das „Panikmache-Syndrom“ ist nur eine Taktik der Realitätsverweigerer, um die eigenen Lügen zu vertuschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gedanken