Jeder kann in die Politik gehen. Man kann aber auch in den (un)sozialen Onlinenetzwerken „Politik“ machen. Bei den meisten „Online-Politikern“ ist deren Interaktion reines Nörgeln und Diskreditieren, ohne auch nur einen Vorschlag zur Verbesserung zu machen.

Egal, welches Thema die „neuen Politiker“ finden, es gibt nur etwas zu kritisieren, und das nur im negativen Sinne.

In Stuttgart steht seit gestern (2.10.2021) bis Ende Dezember ein Riesenrad auf dem Schlossplatz.
Man kann man sich daran nicht erfreuen, sondern man spricht sich dafür aus, dass der Erlös armen Menschen zugutekommen sollte, anstatt es der Stadt oder den Schaustellern in den Rachen zu werfen. Diese bereicherten sich angeblich auf alle erdenklichen Wege, meinen die „neuen Politiker“.

Kurz vorher hat man zwar bemängelt, dass durch das Ausfallen des Cannstatter WasensCannstatter Volksfest Ein traditionelles Volksfest mit internationalem Besuch. Es findet auf dem Wasen-Gelände im Stuttgarter Ortsteil Bad Cannstatt statt. wegen der CoronaCoronavirus Das Coronavirus (SARS-CoV‑2) verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die auch tödlich enden kann.-PandemiePandemie Eine Pandemie bezeichnet eine weltweit kursierende, (hoch) infektiöse Krankheit. eben diese Schausteller pleitegingen, aber das ist egal. 

Wer weiß schon, was man kurz vorher gesagt oder geschrieben hat!

Zu jedem Thema, über das sie etwas lesen und über das sie philosophieren, gibt es eigentlich nur Negatives von ihrer Seite.
Etwas Anderes können sie nicht, und tun sie auch nicht.

Sie sind permanent unzufrieden mit sich selbst, anderen Leuten und der Welt, was aber in ihnen begründet liegt.

Was Politik wirklich ist, wissen sie nicht, denn das, was sie von sich geben, ist völlig irrelevant. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gedanken