AstrologenAstrologie Die Astrologie, auch als Sterndeuterei bekannt, ist eine Pseudowissenschaft, in der behauptet wird, man könne an der Stellung von Gestirnen erkennen, wie die Zukunft wird. Die Astrologie ist zum Himmel schreiender Unfug. und AstrologieAstrologie Die Astrologie, auch als Sterndeuterei bekannt, ist eine Pseudowissenschaft, in der behauptet wird, man könne an der Stellung von Gestirnen erkennen, wie die Zukunft wird. Die Astrologie ist zum Himmel schreiender Unfug.-Gläubige hoffen, dass sie anhand der Konstellation der Sterne ihre persönliche Zukunft voraussehen können. Sie beziehen sich auf die sogenannten Tierkreiszeichen.


Diese ergeben sich aus gedachten Linien zwischen Sternen, die sich scheinbar nicht bewegen, also zwischen Fixsternen.

Diese Tierkreiszeichen, wie Steinbock, Widder, Löwe und so weiter, sollen Einfluss auf das Leben jedes einzelnen Menschen und dessen Verlauf haben.

Das Fatale daran ist, dass die Tierkreiszeichen intuitiv definiert wurden.
Ein SterndeuterAstrologie Die Astrologie, auch als Sterndeuterei bekannt, ist eine Pseudowissenschaft, in der behauptet wird, man könne an der Stellung von Gestirnen erkennen, wie die Zukunft wird. Die Astrologie ist zum Himmel schreiender Unfug. dachte sich, dass eine bestimmte Sternenkonstellation am Himmel zum Beispiel einen Steinbock darstellen könnte und hat dies so vermerkt. Andere hätten daraus etwas anderes gesehen.

Viele Objekte am Abendhimmel beruhen aber darauf, dass Menschen sich gegenseitig Geschichten erzählt haben und sich in Sternkonstellationen die Figuren ihrer Erzählungen hineingedacht haben.

Dies ist aber nicht genug.
Von der Erde aus betrachtet, mögen viele Sterne wie auf einer Fläche nebeneinander liegen, doch dem ist nicht so.
Sterne, die zu einem Sternzeichen gehören, können millionen von Lichtjahren – Entfernung von der Erde zu einem Stern – auseinander liegen.
Es ist nicht so, dass – wie man vor tausenden von Jahren annahm – alle Sterne auf einer Kugel festgeklebt sind. 

Man stelle sich folgende Szene vor.
Wir sehen eine Linie von drei leuchtenden Lampen in der Nacht.
Als wir auf die linke Lampe zugehen, bemerken wir, dass diese eine ganz kleine ist.
Dann bewegen wir uns auf die mittlere zu. Um dahin zu kommen, müssen wir von unserem vorigen Standpunkt aus gesehen, schräg nach hinten und nicht parallel laufen. Dort angekommen, sehen wir, dass diese Lampe etwas größer ist.
Um die rechte Lampe zu erreichen, müssen wir doppelt soweit schräg laufen, wie von der linken zur mittleren.
Vom Standpunkt aus, als wir die Linie sahen, gehen wir in Richtung der Ebene weiter nach vorn.

Unten (lila) der Betrachter, rot – die scheinbare Linie, blau – die echten Standpunkte

Von Betrachter von vorne betrachtet liegen die Sterne auf einer Linie (rot).
Von einem anderen Standpunkt aus betrachten, sind die Sterne hintereinander. Die Linie in Rot täuscht.
Wenn man sich nun auf die linke Seite stellen würde und Richtung des blauen Kreises schaute, sähe man nur einen ganz kleinen „Stern“, den rechten (Kreis).
Alles ist also eine Sache der Perspektive.

Astrologen behaupten, dass gerade das Wissen, welche Sterne für etwas relevant seien und welche Sterne in welche Deutung oder ins welche Tierkreiszeichen passten, ihre wahre Erkenntnis sei.

Man muss daran glauben, dass Sternbilder eine Wirkung auf Lebewesen haben.

Wissenschaftlich kann keine Wirkung nachgewiesen werden.

In der Antike hatte man an die Wirkung von allem Möglichen geglaubt, doch es wurde immer und immer bewiesen, dass es vor allem keine Fern-Wirkung gibt.

Eine Antwort auf Astrologie und die Gestirne

  • Hallo Herr Schneidewind,
    bin auf Ihre Seite gestoßen weil ich so einen FlyerFlugblätter Flugblätter oder Handzettel –  als „Flyer” oder „Hand-Out” bekannt – sind ein oder mehrseitige Papierblätter, die Mitteilungen enthalten und verbreiten, wie z.B. Werbung, Bekanntmachungen oder politische Aufrufe. In der Regel werden sie in Briefkästen gesteckt oder frei verteilt. im Briefkasten hatte mit ‚BB steht auf‘, und hab dann Ihre Meinung zum FlugblattFlugblätter Flugblätter oder Handzettel –  als „Flyer” oder „Hand-Out” bekannt – sind ein oder mehrseitige Papierblätter, die Mitteilungen enthalten und verbreiten, wie z.B. Werbung, Bekanntmachungen oder politische Aufrufe. In der Regel werden sie in Briefkästen gesteckt oder frei verteilt. und den dahinterstehenden Menschen mit ihrem möglichen Bildungshorizont gelesen.

    Dann hab ich ein bisschen auf ihrer Seite weitergestöbert und festgestellt dass wir ja fast Nachbarn sind. Und ich hab weitergestöbert und dabei diesen Artikel über AstrologieAstrologie Die Astrologie, auch als Sterndeuterei bekannt, ist eine Pseudowissenschaft, in der behauptet wird, man könne an der Stellung von Gestirnen erkennen, wie die Zukunft wird. Die Astrologie ist zum Himmel schreiender Unfug. entdeckt. Und dann hab ich mich über ein wiederkehrendes Muster gewundert, denn genauso wie Sie schon bei den CoronaCoronavirus Das Coronavirus verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die auch tödlich enden kann.-Kritikern feststellten dass diese von falschen Annahmen ausgehen, stellen Sie nun hier fest dass die AstrologenAstrologie Die Astrologie, auch als Sterndeuterei bekannt, ist eine Pseudowissenschaft, in der behauptet wird, man könne an der Stellung von Gestirnen erkennen, wie die Zukunft wird. Die Astrologie ist zum Himmel schreiender Unfug. von falschen Annahmen ausgehen. 

    Daher frag ich einfach mal ob Sie, neben Ihrem InformatikInformatik Wissenschaft von der systematischen Verarbeitung von Informationen, insbesondere mithilfe von Computern‑, Soziologie‑, und Journalismusstudium (was für sich schon eine bemerkenswerte Leistung ist) sich auch noch Wissen über Astrologie und Immunologie angeeignet hatten? Ich persönlich bin zwar auch auf mehreren Wissensgebieten unterwegs, traue mir aber keinerlei Urteile über fachfremde Herausforderungen zu.

    Bin gespannt woher Sie ihre Infos beziehen ☺
    Viele Grüße,
    Uwe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gedanken